wattline GmbH

Einsparpotential durch Bündelung der Einkaufsvolumen Gas & Strom mit garantierter Umsetzung des Wirtschaftlichkeitsgebots .

Von mehr als 430 Immobilienverwaltungen bundesweit mit über 13.000 Verwaltungsobjekten optimiert wattline bereits den Gas- und Strombedarf. Durch die Zusammenarbeit mit dem Energiedienstleister sparen die Immobilienverwalter und Eigentümer vor allem Verwaltungskosten, Zeit und Nerven.

Langfristig günstige Konditionen bei Gas und Strom erzielt wattline durch den Energiepool, in dem das Unternehmen das gesamte Energievolumen seiner Kunden bündelt und dadurch eine starke Verhandlungsposition gegenüber den Versorgern erzielt. Durch intelligenten Energieeinkauf von Branchenexperten und geschicktes Vertragsmanagement sichert das Unternehmen seinen Kunden langfristig günstige Bezugskonditionen. Aber auch das spezielle Fachwissen der Immobilienbranche zeichnet wattline aus: Ein eigenes Key Account Team kümmert sich um die Bedürfnisse von Haus- und Gebäudeverwaltungen sowie Eigentümern, erstellt schematische Ergebnisnachweise pro Objekt mit individuellen, transparenten Verbrauchsstellenauflistungen und gewährleistet Rechtssicherheit im Rahmen des Wirtschaftlichkeitsgebot nach § 556 (3) BGB. Die ausgesuchten wattline Kooperationsversorger setzen alle branchenspezifischen Besonderheiten, von BK01 bis zur zügigen Stichtagsabrechnung, in der Rechnungslegung um. Bei dem Abschluss von Energielieferverträgen hat die Gestaltung der Verträge mit möglichst hoher Rechtssicherheit für den Verwalter oder Gebäudeeigentümer oberste Priorität. wattline garantiert die Einhaltung des Wirtschaftlichkeitsgebotes. So sind die Nebenkostenabrechnungen nicht angreifbar.

Kontaktdaten

wattline GmbH

Passauer Straße 36
94161 Ruderting

Tel.: 08509 9006 700
Fax: 08509 9006 787
E-Mail: infowattline.de

www.wattline.de