PN 43 - IVD Institut untersucht Immobilienmarkt in Augsburg

26.06.2017 Höchste Anstiege bei Doppelhaushälften und Eigentumswohnungen

Der "CityReport Augsburg 2017", der sich auf die Marktsituation in der kreisfreien Stadt Augsburg bezieht, ist soeben erschienen. Hierin analysiert das IVD-Marktforschungsinstitut die Preisentwicklung auf dem Wohnimmobilienmarkt der Stadt im Frühjahr 2017. Der "CityReport Augsburg 2017" kann unter www.ivd-sued-shop.de bestellt werden.

"Der zunehmende Neubau in Augsburg kann noch nicht für eine Befriedigung der Nachfrage auf dem Immobilienmarkt sorgen. Die Vermarktungsdauern am Markt, insbesondere bei Eigentumswohnungen, werden immer kürzer, die Preiszuwächse entwickeln sich dementsprechend stark", so Prof. Stephan Kippes, Leiter des IVD-Marktforschungsinstituts. "Neben Eigentumswohnungen hat der IVD Süd aktuell auch bei Doppelhaushälften die stärksten Preisanstiege im Vergleich zum Herbst 2016 gemessen."

Der durchschnittliche Kaufpreis für ein freistehendes Einfamilienhaus aus dem Bestand liegt in Augsburg im Frühjahr 2017, jeweils auf den guten Wohnwert bezogen, bei 484.000 €/Objekt. Die Veränderung zum Herbst 2016 liegt bei +3,4 %. Für eine Doppelhaushälfte/Bestand werden durchschnittlich 465.000 €/Objekt (+5,7 %) und für ein Reihenmittelhaus/Bestand 381.000 €/Objekt (+3,0 %) bezahlt. Der durchschnittliche Quadratmeterpreis für eine Eigentumswohnung aus dem Bestand liegt im Frühjahr 2017 bei 2.870 €/m² (+5,1 %), für eine neuerrichtete Wohnung bei 4.130 €/m² (+4,1 %) (jeweils guter Wohnwert).

Gemäß der Analyse des IVD-Instituts ist der lokale Immobilienmarkt in Augsburg weiterhin als Verkäufermarkt zu klassifizieren. Die seit 2010 zu beobachtende Angebotsverknappung hat sich in jüngster Zeit nochmals verstärkt. Demzufolge sind deutliche Preissteigerungen und relativ kurze Vermarktungsdauern am Markt zu beobachten. "Auch wenn in den letzten Jahren zahlreiche Neubau-Großprojekte im Raum Augsburg realisiert wurden, besteht nach wie vor sehr große Nachfrage nach Neubauwohnungen aller Größen", so IVD Süd Vorstandsmitglied Florian Schreck. "Der Käuferkreis ist hierbei nicht nur bei den Selbstnutzern, sondern auch verstärkt bei Kapitalanlegern zu finden." Der anhaltend starke Zuzug nach Augsburg verstärkt die schwierige Situation am Wohnungsmarkt.

Insbesondere im 5-Jahres-Vergleich wird der Preissprung bei Kauf- und Mietobjekten sichtbar. Gegenüber Frühjahr 2012 nahmen im Frühjahr 2017 die Kaufpreise für Eigentumswohnungen/Bestand um rd. +59,4 %, freistehende Einfamilienhäuser um +36,3 % und Mietwohnungen/Bestand um +26,5 % nominal zu.

Zu beobachten ist, dass nicht nur Wohnungen in mittleren, guten und sehr guten Wohnlagen im Fokus der Interessenten stehen. Aufgrund des geringen Angebotes wird zunehmend auch auf Wohnungen in einfacheren Lagen und mit einfacheren Ausstattungsmerkmalen ausgewichen.

Die Mietwohnungen aus dem Bestand gehen im Frühjahr 2017 gegenüber Herbst 2016 um +2,8 % nach oben, gefolgt von Altbauwohnungen mit einem Anstieg von +1,4 %. Bei den neuerrichteten Mietwohnungen kann im selben Betrachtungsraum eine geringfügige Wachstumsrate von +1,0 % festgestellt werden. Die Mieten für Altbauwohnungen mit gutem Wohnwert liegen in Augsburg aktuell im Durchschnitt bei 9,30 €/m², für Wohnungen aus dem Bestand bei 9,60 €/m² und für Neubauwohnungen bei 10,40 €/m².

Weitere ausführliche Informationen über Entwicklungen und aktuelle Preise im Bereich der Wohnimmobilien können dem "CityReport Augsburg 2017" entnommen werden. Der Bericht wird weiterhin durch umfangreiche Grafiken regionaler Wirtschaftsdaten ergänzt. Der CityReport Augsburg kann in unserem Online-Shop auf http://www.ivd-sued-shop.de oder beim IVD-Institut (Gabelsbergerstr. 36, 80333 München, Tel. 089/29082020, infoivd-institut.de) erworben werden.

Download PN 43 als PDF-Datei

Prof. Dr. Stephan Kippes
Tel. 089 / 29 08 20 - 13
Fax 089 / 22 66 23
E-Mail: presseivd-sued.net

Ansprechpartner

Andrea Peschke
Tel.: 089 / 29 08 20 - 22
Fax: 089 / 22 66 23
E-Mail

Nicole Seidel
Tel.: 089 / 29 08 20 - 21
Fax: 089 / 22 66 23
E-Mail

Seminarbroschüre 2017 hier als Download

Veranstaltungen 2018

01.02.2018

 Rechtskongress für Makler, Bauträger 

 und Immobilienverwalter

 Kongresshalle Heidelberg

01.03.2018

 Gewerbeimmobilien-Kongress

 H4 Hotel Messe München

14.03.2018

 Sachverständigenkongress

 Der Pschorr München

22.03.2018

 Bauträger- und
 Immobilienvertriebskongress

 Egerner Höfe in Rottach-Egern

20.04.2018

 Marketingkongress

 Das TEGERNSEE Bayern

26.04.2018

 Verwalterkongress

 Kurhaus Baden-Baden

05.07.2018

 Rechtskongress für Makler, Bauträger
 und Immobilienverwalter

 Bürgerhaus Unterföhring Bayern

20.09.2018

 Verwalterkongress

 Kloster Andechs Bayern

18.10.2018

 Vertriebskongress - Akquise-Gipfel

 Forum Haus der Architekten Stuttgart

09.11.2018

 Innovationsforum

 Der Pschorr München

22.11.2018

 Rechtskongress für Makler, Bauträger
 und Immobilienverwalter

 Stadthalle Reutlingen

30.11.2018

 Rechtskongress für Makler, Bauträger
 und Immobilienverwalter

 Egerner Höfe in Rottach-Egern

 

Buchungsmöglichkeit für Aussteller

IVD-Shop

IVD Marktberichte Bayern

Wohnimmobilien Kaufobjekte - Wohnimmobilien Mietobjekte - Gewerbeimmobilien Office/Retail + Rendite/Investment

IVD RegionalReporte

Allgäu - Bodensee - Nürnberg-Erlangen-Fürth - Münchner Umland

IVD CityReporte

Groß- und Mittelstädte in Baden-Württemberg und Bayern

IVD Preisspiegel Baden-Württemberg und Bayern

Wohn- und Gwerbeimmobilien