PN 57 - Neuer "CityReport Aschaffenburg 2017" erschienen

02.08.2017 Stärkste Anstiege bei Baugrundpreisen für Ein- und Mehrfamilienhäuser und bei Kaufpreisen für Doppelhaushälften

Der aktuelle "CityReport Aschaffenburg 2017", der sich auf die Marktsituation in der kreisfreien Stadt Aschaffenburg bezieht, ist soeben erschienen. Hierin analysiert das IVD-Marktforschungsinstitut die Preisentwicklung auf dem Wohnimmobilienmarkt der Stadt. Der "CityReport Aschaffenburg 2017" kann im IVD-Onlineshop unter www.ivd-sued-shop.de bestellt werden.

"Der aktuellen IVD-Erhebung zufolge fällt die Kaufpreisentwicklung für Wohnimmobilien in Aschaffenburg deutlich stärker aus als die Entwicklung der Mieten", so Prof. Stephan Kippes, Leiter des IVD-Marktforschungsinstituts. "Insbesondere der Baugrund für Ein- und Mehrfamilienhäuser ist mit jeweils +2,7 % und 4,2 % gegenüber der Messung im Herbst 2016 stark angestiegen. Die Steigerungsrate bei Doppelhaushälften beträgt für Bestandsobjekte +2,4 % und Neubauobjekte +2,9 %."

Einen lagebedingten Nachfrageüberhang gibt es bei den hochwertig ausgestatteten Eigentumswohnungen in der Altstadt oder am Godelsberg. Auch die Nachfrage nach barrierefreien bzw. seniorengerechten Wohnungen hat deutlich zugenommen. Eine ausgeglichene Angebots-Nachfrage-Situation ist bei kleineren Wohnungen mit 1- bis 2-Zimmern dank vieler Neubauten sowie in den vergangenen Jahren entstandener Studentenhäusern vorzufinden.

Für eine Eigentumswohnung/Bestand mit gutem Wohnwert müssen in Aschaffenburg im Frühjahr 2017 durchschnittlich 1.650 €/m² (+0,8 % gegenüber Herbst 2016) und für neugebaute Eigentumswohnungen 2.600 €/m² (+0,5 %) bezahlt.

Die Preise für Einfamilienhäuser liegen im Frühjahr 2017 bei 375.000 € (+1,0 %), für Doppelhaushälften/Bestand bei 331.000 € (+2,4 %) und für Reihenmittelhäuser/Bestand bei 282.000 €/Objekt (+1,2 %) (jeweils auf den guten Wohnwert bezogen).

"Bei Anlageimmobilien wie Mehrfamilienhäusern, Wohn- und Geschäftshäusern sowie vermieteten Gewerbeimmobilien herrscht gute Nachfrage", so Dominique Zierof von AB Immobilien Staab GmbH aus Aschaffenburg, "allerdings werden überzogene Verkäufervorstellungen bezüglich der Angebotspreise nicht mehr akzeptiert."

Die aktuellen Mieten sind im Vergleich zur Erhebung des IVD Süd vor einem halben Jahr konstant geblieben bzw. teilweise gestiegen. Die stärksten Zuwächse wurden bei Erstbezugsmieten mit +2,1 % gemessen.

Mieten für Altbauwohnungen liegen im Frühjahr 2017 in Aschaffenburg im Durchschnitt bei 7,70 €/m² für Wohnungen aus dem Bestand bei 8,50 €/m² und für Neubauwohnungen bei 9,70 €/m² (jeweils auf den guten Wohnwert bezogen). Für ein Reihenmittelhaus aus dem Bestand werden aktuell durchschnittlich 1.030 € und für eine Doppelhaushälfte/Bestand 1.210 € (guter Wohnwert) bezahlt.

Die Nachfrage nach hochwertigen Neu- und Altbauwohnungen zur Miete zeigt eine Tendenz zur ausgeglichenen Marktlage. Demgegenüber steht ein deutlich geringeres Angebot an preiswerten Mietwohnungen für Familien.

Weitere ausführliche Informationen über Entwicklungen und aktuelle Preise im Bereich der Wohnimmobilien können dem "CityReport Aschaffenburg 2017" entnommen werden. Der Bericht wird weiterhin durch umfangreiche Grafiken regionaler Wirtschaftsdaten ergänzt. Der "CityReport Aschaffenburg 2017" kann im IVD-Onlineshop unter www.ivd-sued-shop.de oder beim IVD-Institut (Gabelsbergerstr. 36, 80333 München, Tel. 089/29082020, infoivd-institut.de) erworben werden.

Download PN 57 als PDF-Datei

Prof. Dr. Stephan Kippes
Tel. 089 / 29 08 20 - 13
Fax 089 / 22 66 23
E-Mail: presseivd-sued.net

Ansprechpartner

Andrea Peschke
Tel.: 089 / 29 08 20 - 22
Fax: 089 / 22 66 23
E-Mail

Nicole Seidel
Tel.: 089 / 29 08 20 - 21
Fax: 089 / 22 66 23
E-Mail

Seminarbroschüre 2017 hier als Download

Veranstaltungen 2018

01.02.2018

 Rechtskongress für Makler, Bauträger 

 und Immobilienverwalter

 Kongresshalle Heidelberg

01.03.2018

 Gewerbeimmobilien-Kongress

 H4 Hotel Messe München

14.03.2018

 Sachverständigenkongress

 Der Pschorr München

22.03.2018

 Bauträger- und
 Immobilienvertriebskongress

 Egerner Höfe in Rottach-Egern

20.04.2018

 Marketingkongress

 Das TEGERNSEE Bayern

26.04.2018

 Verwalterkongress

 Kurhaus Baden-Baden

05.07.2018

 Rechtskongress für Makler, Bauträger
 und Immobilienverwalter

 Bürgerhaus Unterföhring Bayern

20.09.2018

 Verwalterkongress

 Kloster Andechs Bayern

18.10.2018

 Vertriebskongress - Akquise-Gipfel

 Forum Haus der Architekten Stuttgart

09.11.2018

 Innovationsforum

 Der Pschorr München

22.11.2018

 Rechtskongress für makler, Bauträger
 und Immobilienverwalter

 Stadthalle Reutlingen

30.11.2018

 Rechtskongress für makler, Bauträger
 und Immobilienverwalter

 Egerner Höfe in Rottach-Egern

 

Buchungsmöglichkeit für Aussteller

IVD-Shop

IVD Marktberichte Bayern

Wohnimmobilien Kaufobjekte - Wohnimmobilien Mietobjekte - Gewerbeimmobilien Office/Retail + Rendite/Investment

IVD RegionalReporte

Allgäu - Bodensee - Nürnberg-Erlangen-Fürth - Münchner Umland

IVD CityReporte

Groß- und Mittelstädte in Baden-Württemberg und Bayern

IVD Preisspiegel Baden-Württemberg und Bayern

Wohn- und Gwerbeimmobilien