PN 72 - Aktueller "CityReport Reutlingen 2017" veröffentlicht

06.09.2017 Starke Kaufpreisanstiege bei Reihenmittelhäusern und Doppelhaushälften im Halbjahresvergleich

Der "CityReport Reutlingen 2017", der sich auf die Marktsituation in der Kreisstadt Reutlingen bezieht, ist soeben erschienen. Hierin analysiert das IVD-Marktforschungsinstitut die Preisentwicklung auf dem Wohnimmobilienmarkt der Stadt. Der "CityReport Reutlingen 2017" kann im IVD-Onlineshop unter www.ivd-sued-shop.de bestellt werden.

"Auch wenn die Bautätigkeit in Reutlingen seit einigen Jahren an Fahrt gewinnt, kann von einer Entspannung auf dem Wohnimmobilienmarkt noch nicht die Rede sein", so Prof. Stephan Kippes, Leiter des IVD-Marktforschungsinstituts. "Die Kaufpreisanstiege bei Reihenmittelhäusern und Doppelhaushälften aus dem Bestand sind im Halbjahresvergleich hoch ausgefallen und liegen im Vergleich zur Erhebung des IVD-Instituts im Herbst 2016 bei +9,1 % bzw. +7,7 %. Besonders knapp ist das Angebot an Eigenheimen in stadtnahen Lagen." Alle weiteren Objekttypen verzeichnen ebenfalls Preiszuwächse, allerdings deutlich geringere.

Bei freistehenden Einfamilienhäusern besteht ein starker Nachfrageüberhang. Größere Doppelhaushälften oder gar Baugrundstücke sind mangels Angebot meist keine Alternative. Im unteren Preissegment, d.h. im Reihenhausneubau, ist auf Grund der Grundstückssituation eine Stagnation festzustellen; Bestandsgebäude in allen Lagen und jeglichem Zustand sind gefragt, was sich im deutlichen Kaufpreisanstieg widerspiegelt. Daher müssen Familien auf Eigentumswohnungen ausweichen.

Der Kaufpreis für ein freistehendes Einfamilienhaus in Reutlingen liegt im Frühjahr 2017 im Durchschnitt bei 470.000 €, für eine Doppelhaushälfte bei 420.000 € und für ein Reihenmittelhaus bei 360.000 € (jeweils auf den guten Wohnwert bezogen).

Für eine Eigentumswohnung aus dem Bestand werden aktuell 2.350 €/m² und für eine neuerrichtete Wohnung 3.430 €/m² bezahlt. Im Wohnungsbereich gibt es einen Nachfrageüberhang, was sich durch die konkurrierende Nachfrage von Eigennutzern und Kapitalanlegern preissteigernd auswirkt.

"Im Mietbereich ist die Situation weiter angespannt. Das relativ hohe Mietniveau geht mit dem Mangel sowohl an kleineren Wohnungen für Ein- und Zweipersonenhaushalte, sowie an großzügigen, familiengerechten und bezahlbaren Wohnungen einher", so Christoph Landgraf, Vorstandsmitglied des IVD Süd. "Das Angebot an Einfamilienhäusern zur Miete ist sehr knapp, die Nachfrage kann kaum befriedigt werden."

Das aktuelle Mietpreisniveau ist im Vergleich zur Erhebung des IVD-Instituts im Herbst 2016 steigend; Die deutlichsten Mietanstiege sind bei Neubauwohnungen und Doppelhaushälften aus dem Bestand ermittelt worden, hier liegen die Zuwachsraten bei +5,4 % bzw. 3,4 %.

Die Mieten für Altbauwohnungen mit gutem Wohnwert liegen in Reutlingen im Frühjahr 2017 bei 9,20 €/m², für Wohnungen aus dem Bestand bei 9,50 € /m² und für Neubauwohnungen bei 11,70 €/m². Für ein Reihenmittelhaus/Bestand werden aktuell 1.050 € und für eine Doppelhaushälfte/Bestand durchschnittlich 1.530 € bezahlt.

Weitere ausführliche Informationen können Sie dem "CityReport Reutlingen 2017" entnehmen, der Auskunft über Entwicklungen und aktuelle Preise im Bereich der Wohnimmobilien gibt. Der Bericht wird weiterhin durch umfangreiche Grafiken regionaler Wirtschaftsdaten ergänzt. Der "CityReport Reutlingen 2017" kann im-IVD-Onlineshop auf www.ivd-sued-shop.de oder beim IVD-Institut (Gabelsbergerstr. 36, 80333 München, Tel. 089/29082020, infoivd-institut.de) erworben werden.

Download PN 72 als PDF-Datei

Prof. Dr. Stephan Kippes
Tel. 089 / 29 08 20 - 13
Fax 089 / 22 66 23
E-Mail: presseivd-sued.net

Ansprechpartner

Andrea Peschke
Tel.: 089 / 29 08 20 - 22
Fax: 089 / 22 66 23
E-Mail

Nicole Seidel
Tel.: 089 / 29 08 20 - 21
Fax: 089 / 22 66 23
E-Mail

Seminarbroschüre 2017 hier als Download

Veranstaltungen 2018

01.02.2018

 Rechtskongress für Makler, Bauträger 

 und Immobilienverwalter

 Kongresshalle Heidelberg

01.03.2018

 Gewerbeimmobilien-Kongress

 H4 Hotel Messe München

14.03.2018

 Sachverständigenkongress

 Der Pschorr München

22.03.2018

 Bauträger- und
 Immobilienvertriebskongress

 Egerner Höfe in Rottach-Egern

20.04.2018

 Marketingkongress

 Das TEGERNSEE Bayern

26.04.2018

 Verwalterkongress

 Kurhaus Baden-Baden

05.07.2018

 Rechtskongress für Makler, Bauträger
 und Immobilienverwalter

 Bürgerhaus Unterföhring Bayern

20.09.2018

 Verwalterkongress

 Kloster Andechs Bayern

18.10.2018

 Vertriebskongress - Akquise-Gipfel

 Forum Haus der Architekten Stuttgart

09.11.2018

 Innovationsforum

 Der Pschorr München

22.11.2018

 Rechtskongress für Makler, Bauträger
 und Immobilienverwalter

 Stadthalle Reutlingen

30.11.2018

 Rechtskongress für Makler, Bauträger
 und Immobilienverwalter

 Egerner Höfe in Rottach-Egern

 

Buchungsmöglichkeit für Aussteller

IVD-Shop

IVD Marktberichte Bayern

Wohnimmobilien Kaufobjekte - Wohnimmobilien Mietobjekte - Gewerbeimmobilien Office/Retail + Rendite/Investment

IVD RegionalReporte

Allgäu - Bodensee - Nürnberg-Erlangen-Fürth - Münchner Umland

IVD CityReporte

Groß- und Mittelstädte in Baden-Württemberg und Bayern

IVD Preisspiegel Baden-Württemberg und Bayern

Wohn- und Gwerbeimmobilien