PN 74 - IVD-Institut untersucht Immobilienmarkt in Sindelfingen

11.09.2017 Stärkste Preisanstiege im Halbjahresvergleich bei Reihenmittelhäusern zum Kauf und zur Miete

Der "CityReport Sindelfingen 2017", der sich auf die Marktsituation in der Kreisstadt Sindelfingen bezieht, ist soeben erschienen. Hierin analysiert das IVD-Marktforschungsinstitut die Preisentwicklung auf dem Wohnimmobilienmarkt der Stadt. Der "CityReport Sindelfingen 2017" kann im IVD-Onlineshop unter www.ivd-sued-shop.de bestellt werden.

"Der Wohnimmobilienmarkt in Sindelfingen ist aufgrund der deutlich angezogenen Nachfrage, auch unter Berücksichtigung der hohen Zuzugszahlen in den vergangenen Jahren, stark unter Druck geraten. Es fehlt an neuen Baugebieten und an bezahlbaren Grundstücken für Eigentumswohnungen, Einfamilienhäuser, Reihenhäuser und Doppelhaushälften im innerstädtischen Bereich", so Prof. Stephan Kippes, Leiter des IVD-Marktforschungsinstituts. "Dies hat zur Folge, dass „Häuslebauer“ künftig mit erheblich höheren Kaufpreisen rechnen oder sich in das etwas günstigere Umland begeben müssten."

Der 5-Jahresvergleich veranschaulicht den Preissprung, speziell im Kaufmarkt. Gegenüber Frühjahr 2012 nahmen im Frühjahr 2017 die Kaufpreise für Eigentumswohnungen aus dem Bestand um ein 33 %, freistehende Einfamilienhäuser um +28 % und die Mietpreise für Wohnungen aus dem Bestand um +11 % zu.

Die stärksten Zunahmen im kurzfristigen Halbjahresvergleich - zwischen Herbst 2016 und Frühjahr 2017 - wurden bei Baugrundstücken für Geschossbau +4,6 % und bei Bestandsobjekten ermittelt: Reihenmittelhäuser +5,0 %, freistehende Einfamilienhäuser +4,2 % und Eigentumswohnungen +4,0 % .

Für ein freistehendes Einfamilienhaus werden aktuell 2017 500.000 €, für eine Doppelhaushälfte/Bestand 490.000 € und für ein Reihenmittelhaus/Bestand 420.000 € bezahlt.

Der Quadratmeterpreis für eine Eigentumswohnung aus dem Bestand in guten Lagen kostet in Sindelfingen aktuell im Durchschnitt 2.600 €/m². Für eine neuerrichtete Eigentumswohnung werden 3.700 €/m² fällig (jeweils auf den guten Wohnwert bezogen).

"Der Mietmarkt in Sindelfingen wird stark durch den Zu- und Wegzug der beschäftigten Mitarbeiter der ansässigen Firmen bestimmt. Dank der guten konjunkturellen Entwicklung und steigenden Beschäftigtenzahlen bleibt der Mietmarkt in Sindelfingen sehr agil", so Michael Barth vom IVD-Mitgliedsunternehmen Fundax Immobilien. "Wohnraum im oberen Preissegment ist eher zu finden, wobei das Angebot in diesem Segment im Wesentlichen aus Eigentumswohnungen besteht. Häuser werden kaum vermietet. Im mittleren Preissegment gibt es ein knappes Mietangebot. Im unteren Mietpreissegment herrscht ein Angebotsmangel."

Die stärksten Mietzuwächse im Halbjahresvergleich wurden bei Reihenmittelhäusern zur Miete aus dem Bestand (+4,3 %) gemessen. Ebenfalls nahmen die Erstbezugsmieten für Reihenmittelhäuser und die Miete für Doppelhaushälften um jeweils +3,6 % zu (jeweils auf den guten Wohnwert bezogen).

Die Mieten für Altbauwohnungen mit gutem Wohnwert liegen in Sindelfingen im Frühjahr 2017 im Durchschnitt bei 8,90 €/m², für Wohnungen aus dem Bestand bei 7,80 €/m² und für Neubauwohnungen bei 11,70 €/m². Die Wohnungsmieten sind gegenüber Herbst 2016 tendenziell leicht steigend geblieben.

Weitere ausführliche Informationen über Entwicklungen und aktuelle Preise im Bereich der Wohnimmobilien können dem "CityReport Sindelfingen 2017" entnommen werden. Der Bericht wird weiterhin durch umfangreiche Grafiken regionaler Wirtschaftsdaten ergänzt. Der "CityReport Sindelfingen 2017" kann im IVD-Onlineshop unter www.ivd-sued-shop.de oder beim IVD-Institut (Gabelsbergerstr. 36, 80333 München, Tel. 089/29082020, info@ivd-institut.de) erworben werden.

Download PN 74 als PDF-Datei

Prof. Dr. Stephan Kippes
Tel. 089 / 29 08 20 - 13
Fax 089 / 22 66 23
E-Mail: presseivd-sued.net

Ansprechpartner

Andrea Peschke
Tel.: 089 / 29 08 20 - 22
Fax: 089 / 22 66 23
E-Mail

Nicole Seidel
Tel.: 089 / 29 08 20 - 21
Fax: 089 / 22 66 23
E-Mail

Seminarbroschüre 2017 hier als Download

Veranstaltungen 2018

01.02.2018

 Rechtskongress für Makler, Bauträger 

 und Immobilienverwalter

 Kongresshalle Heidelberg

01.03.2018

 Gewerbeimmobilien-Kongress

 H4 Hotel Messe München

14.03.2018

 Sachverständigenkongress

 Der Pschorr München

22.03.2018

 Bauträger- und
 Immobilienvertriebskongress

 Egerner Höfe in Rottach-Egern

20.04.2018

 Marketingkongress

 Das TEGERNSEE Bayern

26.04.2018

 Verwalterkongress

 Kurhaus Baden-Baden

05.07.2018

 Rechtskongress für Makler, Bauträger
 und Immobilienverwalter

 Bürgerhaus Unterföhring Bayern

20.09.2018

 Verwalterkongress

 Kloster Andechs Bayern

18.10.2018

 Vertriebskongress - Akquise-Gipfel

 Forum Haus der Architekten Stuttgart

09.11.2018

 Innovationsforum

 Der Pschorr München

22.11.2018

 Rechtskongress für Makler, Bauträger
 und Immobilienverwalter

 Stadthalle Reutlingen

30.11.2018

 Rechtskongress für Makler, Bauträger
 und Immobilienverwalter

 Egerner Höfe in Rottach-Egern

 

Buchungsmöglichkeit für Aussteller

IVD-Shop

IVD Marktberichte Bayern

Wohnimmobilien Kaufobjekte - Wohnimmobilien Mietobjekte - Gewerbeimmobilien Office/Retail + Rendite/Investment

IVD RegionalReporte

Allgäu - Bodensee - Nürnberg-Erlangen-Fürth - Münchner Umland

IVD CityReporte

Groß- und Mittelstädte in Baden-Württemberg und Bayern

IVD Preisspiegel Baden-Württemberg und Bayern

Wohn- und Gwerbeimmobilien