Marktforschung des IVD Süd e.V.

Das IVD-Institut veröffentlicht zweimal pro Jahr seine erhobenen Daten in unterschiedlichen Publikationen, die direkt über das Institut bezogen werden können. Sie spiegeln hierbei das breite Spektrum der tatsächlichen Abschlusspreise aus unserer Immobiliendatenbank wider.

Neben detaillierten Preisen der bayerischen Groß- und Mittelstädte sowie Verlaufsgrafiken der letzten 10 Jahre, erhalten Sie in unseren Marktberichten auf ca. 80 Seiten Informationen  über Veränderungen in der Gesetzgebung und Prognosen für die künftige Marktentwicklung. Ergänzt werden diese Marktberichte durch Analysen weiterer Wirtschaftsdaten, aktuelle Trends sowie umfangreiche Grafiken.

Neben Marktberichten und Preisspiegeln bieten wir auch Einzel- und Sonderauswertungen an. Sie erhalten Ihre individuelle Marktauswertung aufgrund vorliegender Datenbestände, die zum Teil bis in die 70er Jahre zurückreichen. Dadurch sind auch lange Zeitreihen einzelner Objekttypen möglich.

Gerne beraten wir Sie auch persönlich.

Möchten Sie unsere Publikationen erwerben?
Dann nutzen Sie unseren neuen Online-Shop

PN 28 - Soziale Netzwerke ganz groß beim „Digital Day“ des IVD Süd

18.04.2018 IVD-Innovationsforum beleuchtete Trends und innovative Ideen rund um Online-Vermarktung

PN 26 - Bayerische Mittelstädte im Mietpreis-Vergleich

13.04.2018 Anteil der angebotenen Mietwohnungen unter 7 €/m² in Hof bei 90 % und in Rosenheim bei 2,9 %

PN 25 - Höchste Differenz zwischen Kaufpreis- und Mietenanstieg bei Bestandswohnungen im 10-Jahres-Vergleich verzeichnet München

09.04.2018 Das IVD-Institut hat die Entwicklung der Miet- und Kaufpreise für Bestandswohnungen mit gutem Wohnwert in bayerischen Großstädten in den...

PN 24 - Editorial „Ihre Pressekonferenzen sind immer so traurig...“

05.04.2018 aus der neuen Ausgabe 1/18 der Fachzeitschrift „IMMOBILIEN PROFESSIONAL“ des IVD Süd

PN 23 - Trends und innovative Ideen unter dem Motto „Digital Day“ am 12. April 2018 im Haus der Architekten in Stuttgart

04.04.2018 IVD-Innovationsforum befasst sich mit unterschiedlichsten Formen der Online-Vermarktung

PN 22 - Bayerische Großstädte im Mietpreis-Vergleich

03.04.2018 Anteil der angebotenen Mietwohnungen unter 11 €/m² in Fürth bei 84,5 % und in München bei 2,1 %

PN 18 - Gewerbeimmobilien-Kongress gehört angesichts der großen Resonanz nun zum festen Kongress-Repertoire des IVD-Instituts

05.03.018 Breites Themenspektrum – von den neuen aufstrebenden Arbeitskonzepten wie Coworking über die Provisionssicherung bis hin zur Vorstellung...

PN 17 - In Pforzheim liegen rund 32 % aller angebotenen Mietwohnungen unter 7 €/m²; in Stuttgart lediglich 2,4 %

02.03.2018 Das IVD-Institut hat die Neuvertragsmieten bei Bestandswohnungen (Wohnungen mit Baujahr ab 1950) in den baden-württembergischen...

PN 16 - IVD-Sachverständigen-Kongress am 14.03.2018 in der Traditionsgaststätte Der Pschorr in München

01.03.2018 Fundierter Einblick in die Immobilienbewertung und Märkte sowie praxisrelevante Wissensvermittlung durch Experten und renommierte...

PN 15 - Mietpreisanstieg in Stuttgart deutlich stärker als im Durchschnitt der baden-württembergischen Großstädte

28.02.2018 Das IVD-Institut hat die Mietpreisentwicklung bei Bestandswohnungen in den baden-württembergischen Großstädten sowie in der...

Treffer 1 bis 10 von 413
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>

Ansprechpartner

Veronika Panfilov
Tel.: 089 / 29 08 20 - 24
Fax: 089 / 22 66 23
E-Mail

Nicole Seidel
Tel.: 089 / 29 08 20 - 21
Fax: 089 / 22 66 23
E-Mail

IVD-Shop

IVD Marktberichte Bayern

Wohnimmobilien Kaufobjekte - Wohnimmobilien Mietobjekte - Gewerbeimmobilien Office/Retail + Rendite/Investment

IVD RegionalReporte

Allgäu - Bodensee - Nürnberg-Erlangen-Fürth - Münchner Umland

IVD CityReporte

Groß- und Mittelstädte in Baden-Württemberg und Bayern

IVD Preisspiegel Baden-Württemberg und Bayern

Wohn- und Gwerbeimmobilien

Ihre individuelle Marktauswertung

Neben Marktberichten und Preisspiegeln bieten wir auch Einzel- und Sonderauswertungen an. Sie erhalten Ihre individuelle Marktauswertung aufgrund vorliegender Datenbestände, die zum Teil bis in die 70er Jahre zurückreichen. Dadurch sind auch lange Zeitreihen einzelner Objekttypen möglich. Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf. E-Mail