Verwalterkongress

26.04.2018 von ca. 09:00 - 17:00 Uhr in Baden-Baden

Moderation: Prof. Stephan Kippes

09:00 - 09:30 Uhr Eintreffen / Begrüßungskaffee

09:30 - 10:45 Uhr
Aktuelle Mietrecht-Rechtsprechung insbesondere des BGH und der Landgerichte zu:
- Mietpreisbremse
- Kaution/Verwertung
- Betriebskosten
- Kündigung
- Schriftformheilungsklauseln
- Verjährungsklauseln
- Einstweilige Verfügung auf Räumung
Dr. iur. utr. Olaf Riecke, Richter am AG Hamburg-Blankenese

10:45 - 11:15 Uhr Kaffeepause

11:15 - 11:45 Uhr
Kellergeschichten - Energieeffizient in Mehrfamilienhäusern
Stefan Scherber, Head of Business Development Techem Energy Services GmbH

11:45 - 12:05 Uhr
Neues zur Berufshaftpflicht – Die Pflichtversicherung wirft ihre Schatten voraus
Carsten Wiegel, Kundenbetreuer Howden Caninenberg GmbH, Versicherungsmakler

12:05 - 13:30 Uhr reichhaltiges Mittagsbüffet

13:30 - 13:50 Uhr
Digitaler Rechnungsworkflow für den Verwalter – Wie Sie Standardtätigkeiten mit dem richtigen Werkzeug automatisieren
Joachim Mayenfels, Vertriebsleiter UTS innovative Softwaresysteme GmbH

13:50 - 14:15 Uhr
Von den Untiefen der Auslegung - Wie sind Kostentragungsregeln in der Teilungserklärung zur Instandhaltung und Instandsetzung von Bauteilen im Gemeinschaftseigentum zu verstehen?
RA Nico Bergerhoff, Immobilienkanzlei Rechtsanwälte Bergerhoff & Zimmermann

14:15 - 14:45 Uhr
Gibt es auch Farming bei Hausverwaltungen zur Akquisition von Verwalterbeständen?
Prof. Stephan Kippes, Professor für Immobilienmarketing und Maklerwesen an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen sowie Leiter des IVD-Instituts

14:45 - 15:00 Uhr Kaffeepause

15:00 - 17:00 Uhr
Aktuelle WEG-Rechtsprechung insbesondere des BGH und der Landgerichte zu:
- Abgrenzung gemeinschaftliches Eigentum ggü. Sondereigentum und Rechtsfolgen
- Kostenverteilung/Auslegung der Gemeinschaftsordnung
- Verwalterbestellung, -vertrag, -haftung
- Bauliche Maßnahmen, auch am Sondereigentum
- „Protokoll“-Inhalt, - Berichtigung
- Fortgeltung des Wirtschaftsplans; Jahresabrechnung
- Individualansprüche und Vergemeinschaftung
Dr. iur. utr. Olaf Riecke, Richter am AG Hamburg-Blankenese

Frühbucherpreis bis 05.04.2018
199 € (236,81 € inkl. MwSt.) für IVD-Mitglieder
259 € (308,21 € inkl. MwSt.) für Nichtmitglieder
149 € (177,31 € inkl. MwSt.) für IVD-Junioren

Tagungsgebühr ab 06.04.2018
249 € (296,31 € inkl. MwSt.) für IVD-Mitglieder
309 € (367,71 € inkl. MwSt.) für Nichtmitglieder
199 € (236,81 € inkl. MwSt.) für IVD-Junioren

Veranstaltungsflyer als Download

Anmeldeformular als Download
Seminarnummer: VK 49

Veranstaltungsort:
Kurhaus Casino Baden-Baden, Kaiserallee 1, 76530 Baden-Baden

Speichern Sie sich den Termin direkt in Ihrem Outlook-Kalender.

Der Veranstalter behält sich Änderungen am Tagungsprogramm vor.

Für diesen Kongress erhalten IVD-Mitglieder für das IVD Fortbildungs-Zertifikat 2 Punkte.

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

Teilnahmegebühr: