PN 28 - Soziale Netzwerke ganz groß beim „Digital Day“ des IVD Süd

18.04.2018 IVD-Innovationsforum beleuchtete Trends und innovative Ideen rund um Online-Vermarktung

Ralf Sorg, Vorstand ivd24, eröffnete das Innovationsforum mit der Thematik zur individualisierten Online-Werbung, er ging dabei auf eine Reihe von Kernpunkten ein, angefangen mit den Methoden zur Zielgruppenauszahl, über das Werben in Social Media bis hin zu den Tipps zur Agenturauswahl.

Gründer und Geschäftsführer von Immomio GmbH, Nicolas Jacobi, widmete sich dem großem Thema Digitalisierung, das seit einigen Jahren ganz oben auf der Agenda steht. In der Immobilienwirtschaft hat sich der Begriff PropTech etabliert, der eine Technologie beschreibt, die sich mit Prozessen rund um Immobilien beschäftigt. Welche Auswirkungen die PropTechs für Immobilienakteure nach sich ziehen und welche digitalen Trends und neuen Geschäftsmodelle zu erwarten sind, erörterte Nicolas Jacobi anschaulich.

Daran anknüpfend legte Santino Giese, Sales Director onOffice Software AG, Optionen zur Automatisierung von Büros dar, um mehr "Zeit für die schönen Dinge im Leben" zu haben.

Prof. Stephan Kippes, Professor für Immobilienmarketing und Maklerwesen an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen-Geislingen sowie Leiter des IVD-Instituts wagte einen Blick über den großen Teich und stellte die drei großen Immobilienportale Zillow, Trulia und Realtor.com vor. Natürlich nicht ohne ein Augenzwinkern.

Mit zentralen Rechtsfragen rund um das Online-Marketing beschäftigte sich Dr. Osthus, Leiter der Abteilung Recht beim IVD Bundesverband. Außerdem gab er im Verlauf des Kongresses einen Einblick in die anstehende EU-Datenschutz-Grundverordnung und deren Folgen für das Marketing in Immobilienunternehmen.

Kommunikation und Präsentation in Sozialen Netzwerken war in der zweiten Hälfte des Digital Day das Top-Thema. In der Akquise und als Marketing-Tool haben die Social-Media-Kanäle einen besonderen Stellenwert. Ralf Heidemann, Gesellschafter und Prokurist Riedel Immobilien GmbH, gab Best-Practice-Beispiele wie Immobilienakteure Facebook für ihr Immobilienmarketing nutzen können. Martin Kausch, Sachverständiger sowie Charted Surveyor Schäfer Immobilien GmbH, knüpfte an diese Thematik an und zeigte, wie Makler die Social Media Kanäle XING, Facebook, Twitter und YouTube praktisch einsetzen und mit wenigen Schritten viel erreichen können.

Mit eigenem YouTube-Kanal „Immobilien verständlich“ praktiziert Stephanie Schäfer, öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige vom Sachverständigenbüro für Grundstücksbewertungen erfolgreich Videomarketing. In ihrem Vortrag entschlüsselte sie die Mechanismen des Videomarketings und erklärte, wie Makler mit geringem Einsatz finanzieller Mittel den Einstieg schaffen.

Download PN 28 als PDF-Datei

Prof. Dr. Stephan Kippes
Tel. 089 / 29 08 20 - 13
Fax 089 / 22 66 23
E-Mail: presseivd-sued.net

 

Ansprechpartner

Andrea Peschke
Tel.: 089 / 29 08 20 - 22
Fax: 089 / 22 66 23
E-Mail

Nicole Seidel
Tel.: 089 / 29 08 20 - 21
Fax: 089 / 22 66 23
E-Mail

IVD-Werbe- und Partnerkonzept

Ihre Kunden sind Immobilienmakler, Verwalter, Bauträger, Sachverständige und weitere Immobilien-Professionals, dann präsentieren Sie sich und Ihre Angebote auf den IVD-Kongressen oder in den IVD-Publikationen und profitieren dabei von einem zielgruppengenauen Kundenumfeld.

Alle Werbemöglichkeiten haben wir in diesem Folder zusammengefasst. Die Veranstaltungstermine finden Sie nachstehend.

Bei Rückfragen sind wir nur einen Telefonhörer entfernt.


Anprechpartner
Nicole Seidel
089 / 29 08 20 21

 

seidelivd-sued.net

Seminarbroschüre 2019 hier als Download

IVD-Shop

IVD Marktberichte Bayern

Wohnimmobilien Kaufobjekte - Wohnimmobilien Mietobjekte - Gewerbeimmobilien Office/Retail + Rendite/Investment

IVD RegionalReporte

Allgäu - Bodensee - Nürnberg-Erlangen-Fürth - Münchner Umland

IVD CityReporte

Groß- und Mittelstädte in Baden-Württemberg und Bayern

IVD Preisspiegel Baden-Württemberg und Bayern

Wohn- und Gwerbeimmobilien