Provisionssicherung - Neues aus der Rechtsprechung und Praxis zum Maklerrecht

09.04.2019 von 09:30 - 12:30 Uhr in Stuttgart

Die Provision ist die wirtschaftliche Grundlage jedes Maklerbetriebes. Die Zeiten, in denen man davon ausgehen durfte, dass die Kunden eine Maklerleistung im Erfolgsfall tatsächlich auch bezahlen, sind ein Stück weit vorbei. Dank Widerrufsrecht und Bestellerprinzip sind Verbraucher zunehmend sensibilisiert für die Frage, ob der Makler einen Rechtsanspruch auf die geforderte Provision hat. Ein Maklerunternehmen ist deshalb gut beraten, wenn es die Anforderungen, die der Gesetzgeber und die Rechtsprechung in beständig steigender Form an den Abschluss eines Maklervertrages sowie die Erbringung der Maklerleistung stellt, konsequent im Blick behält.
Für ein erfolgreiches Arbeiten am Markt ist es mitunter notwendig, einen angemessenen Kompromiss zwischen einer vertrauensvollen und leistungsorientierten Arbeitsweise und einer rechtlichen Absicherung zu finden. Als langjähriger Rechtsberater des IVD ist der Referent mit den Herausforderungen bestens vertraut und wird zum einen die rechtlichen Anforderungen darstellen, zum anderen in der Diskussion praxisnahe Umsetzungsvorschläge erläutern.

Seminarinhalte:
- Eigentlich klar oder nicht: Wie wird eigentlich der Maklervertrag abgeschlossen?
- Verbraucher-Widerrufsrecht im Griff: Saubere Implementierung der Widerrufsrechte in Fernabsatz-Verträgen und Vertragsabschlüssen außerhalb der Geschäftsräume
- Verkaufs-Akquise im Angesicht eines drohenden Bestellerprinzips: Rechtsargumente für die Verkäufer-Provision
- Makler-Leistung: Was tut ein Makler alles und was davon ist notwendig, um einen Provisionsanspruch zu begründen?
- Miet-Wohnungsvermittlung als Testfeld für das Bestellerprinzip: Wie sieht eine rechtlich korrekte Vermittlungstätigkeit für den Besteller aus?
- Viel Arbeit aber kein Hauptvertrag: Was darf man als Aufwendungsersatz verlangen und welche Grenzen gibt es?
- Damoklesschwert Verwirkung: Wann führen Pflichtverletzungen zu Provisionsverzicht?
- Ärgernis Haftung: Wo drohen Haftungsfallen und wie vermeidet man sie?
- Blick in die aktuelle Rechtsprechung und Gesetzgebung

Referent: RA Markus Kilb
Rechtsberater des IVD Süd e.V., Tätigkeitsschwerpunkte: Maklerrecht, WEG-Recht, Mietrecht, Arbeitsrecht

Teilnahmegebühr:
159 € (189,21 € inkl. MwSt.) für IVD-Mitglieder
219 € (260,61 € inkl. MwSt.) für Nichtmitglieder
119 € (141,61 € inkl. MwSt.) für IVD-Junioren

20 % ab der 2. Person bei Mehrfachanmeldung zu diesem Seminar.

Anmeldeformular als Download
Seminarnummer: HS 38

Veranstaltungsort:
GENO-Haus, Heilbronner Str. 41, 70191 Stuttgart

Speichern Sie sich den Termin direkt in Ihrem Outlook-Kalender

Der Veranstalter behält sich Änderungen am Programm vor.


Für dieses Seminar erhalten IVD-Mitglieder für das IVD Fortbildungs-Zertifikat 1 Punkt.

Diese Veranstaltung ist für Immobilienmakler / Immobilienverwalter mit 3 Zeitstunden anerkannt im Sinne von §§ 34c Abs. 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), Anlage 1 zur MaBV.

Ansprechpartner

Mona Nolte
Tel.: 089 / 29 08 20 - 22
Fax: 089 / 22 66 23
E-Mail

Nicole Seidel
Tel.: 089 / 29 08 20 - 21
Fax: 089 / 22 66 23
E-Mail

IVD-Werbe- und Partnerkonzept

Ihre Kunden sind Immobilienmakler, Verwalter, Bauträger, Sachverständige und weitere Immobilien-Professionals, dann präsentieren Sie sich und Ihre Angebote auf den IVD-Kongressen oder in den IVD-Publikationen und profitieren dabei von einem zielgruppengenauen Kundenumfeld.

Alle Werbemöglichkeiten haben wir in diesem Folder zusammengefasst. Die Veranstaltungstermine finden Sie nachstehend.

Bei Rückfragen sind wir nur einen Telefonhörer entfernt.


Anprechpartner
Nicole Seidel
089 / 29 08 20 21

 

seidelivd-sued.net

Seminarbroschüre 2019 hier als Download

IVD-Shop

IVD Marktberichte Bayern

Wohnimmobilien Kaufobjekte - Wohnimmobilien Mietobjekte - Gewerbeimmobilien Office/Retail + Rendite/Investment

IVD RegionalReporte

Allgäu - Bodensee - Nürnberg-Erlangen-Fürth - Münchner Umland

IVD CityReporte

Groß- und Mittelstädte in Baden-Württemberg und Bayern

IVD Preisspiegel Baden-Württemberg und Bayern

Wohn- und Gwerbeimmobilien