PN 20 - Erfahrene Referenten auf IVD-Gewerbeimmobilien-Kongress informierten über breites Themenspektrum

10.03.2020 Besucher erhielten aktuelle Informationen zu Trends und Entwicklungen auf den Märkten für Büros und einzelhandelsgenutzte Immobilien

Der in München stattgefundene IVD-Gewerbeimmobilien-Kongress wurde von Prof. Stephan Kippes, Leiter des IVD-Instituts, moderiert. Das gut besuchte Event im gemütlichen Ambiente des Pschorr bot seinen Zuhörern erneut wissenswerte und praxisnahe Fachbeiträge.

Eröffnet wurde die Veranstaltung im Pschorr in München von Peter Bigelmaier, Geschäftsführer der Colliers International München, der im speziellen die Entwicklung auf dem Büroimmobilienmarkt in München analysierte. „69 % der derzeit im Bau befindlichen Büroflächen in der Landeshauptstadt sind bereits vermietet oder eigengenutzt,“ so Peter Bigelmaier. „Großflächige Hotspots entstehen unter anderem rund um den Hauptbahnhof sowie im Münchener Osten.“

Hans Hammer, Vorstandsvorsitzender der Hammer AG, betreut Projekte rund um Elektromobilität und CO2-neutralen Strom für Mehr-Mieter-Gewerbeimmobilien. „Auf dem Weg zur Klimaneutralität muss in kürzeren Fristen reagiert werden, um die Ziele von Paris zu erreichen,“ warnte Hans Hammer.

Der Frage, wie man bei potentiellen Verkäufern/Vermietern punkten kann, ging Prof. Stephan Kippes, Professor für Immobilienmarketing und Maklerwesen an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen sowie Leiter des IVD-Instituts, nach. In diesem Zusammenhang stellte Prof. Kippes professionell getextete Online-Angebote vor, mit denen der Vermarktungsprozess gefördert und zusätzliche Leads generiert werden können.

Unter der Prämisse „maximale Flexibilität ist nicht gleich maximale Produktivität“ stellte Markus Bruckner, Geschäftsführer und Prinzipal der Avison Young - Germany GmbH, die Frage, wie das Büro der Zukunft aussieht. „Unter anderem haben eine sich verändernde Mobilität, eine zunehmende Urbanität sowie der steigende Wunsch nach Nachhaltigkeit Auswirkungen auf die Lage und den Standort des Büros, auf das Bürogebäude an sich sowie auf den eigentlichen Arbeitsplatz,“ so Markus Bruckner.

Dr. Thomas Geppert, Landesgeschäftsführer Bayerischer Hotel und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V., stellte angesichts der steigenden Gästeübernachtungen im Freistaat neue Trends am deutschen Hotelmarkt sowie ihre Auswirkungen auf die Asset-Klasse Hotelimmobilien vor.

Mit einem aktuellen Überblick zum gewerblichen Mietrecht schloss Rechtsanwalt Stefan Schneider von MOSLER+PARTNER RECHTSANWÄLTE den Kongress im Pschorr im Herzen Münchens ab.

Download PN 20 als PDF-Datei

Prof. Dr. Stephan Kippes
Tel. 089 / 29 08 20 - 13
Fax 089 / 22 66 23
E-Mail: presse@ivd-sued.net

Ansprechpartner

Andrea Peschke
Tel.: 089 / 29 08 20 - 22
Fax: 089 / 22 66 23
E-Mail

 

Nicole Seidel
Tel.: 089 / 29 08 20 - 21
Fax: 089 / 22 66 23
E-Mail

 

 

IVD-Werbe- und Partnerkonzept

Ihre Kunden sind Immobilienmakler, Verwalter, Bauträger, Sachverständige und weitere Immobilien-Professionals, dann präsentieren Sie sich und Ihre Angebote auf den IVD-Kongressen oder in den IVD-Publikationen und profitieren dabei von einem zielgruppengenauen Kundenumfeld.

Alle Werbemöglichkeiten haben wir in diesem Folder zusammengefasst.

Ihr Ansprechpartner für Fragen:
Nicole Seidel
089 29 08 20 21
seidelivd.sued.net

 

 

seidelivd-sued.net

IVD-Shop

IVD Marktberichte Bayern

Wohnimmobilien Kaufobjekte - Wohnimmobilien Mietobjekte - Gewerbeimmobilien Office/Retail + Rendite/Investment

IVD RegionalReporte

Allgäu - Bodensee - Nürnberg-Erlangen-Fürth - Münchner Umland

IVD CityReporte

Groß- und Mittelstädte in Baden-Württemberg und Bayern

IVD Preisspiegel Baden-Württemberg und Bayern

Wohn- und Gwerbeimmobilien