Verwalterbestellung, Verwaltervertrag und Verwaltergebühren

12.02.2019 von 09:30 - 12:30 Uhr in München

Die Bestellung des WEG-Verwalters erfolgt entweder noch durch den Bauträger, oder durch die (ggf. „werdende“) WEG.
Das Seminar zeigt die rechtlichen Spielräume auf, die es in Bauträgerverträgen gibt. Zudem werden die gesetzlichen und die regelmäßig in Teilungserklärungen zu findenden Regelungen zur Verwalterbestellung aufgezeigt. Ein Beispiel eines Verwaltervertrages wird durchgesprochen, die gesetzlichen und regelmäßigen vertraglichen Regelungen zu den Gebühren besprochen.

Seminarinhalte:
- Anspruch auf Bestellung eines Verwalters
- Bestellung durch den Bauträger
- Bestellung durch die (ggf. „werdende“) WEG
- Formelle und inhaltliche Voraussetzungen einer wirksamen Bestellung
- Vergleichsangebote anderer Verwalter?
- Formelle Durchführung der Bestellung und des Verwaltervertragsabschlusses
- Inhalte eines Verwaltervertrages Regelungen zu den Verwaltergebühren

Referent: RA Dr. Ulrich Grandtner-Kohler
Rechtsberater des IVD Süd e.V., Tätigkeitsschwerpunkte: Immobilienrecht, insb. Miet- und WEG-Recht

Teilnahmegebühr:
159 € (189,21 € inkl. MwSt.) für IVD-Mitglieder
219 € (260,61 € inkl. MwSt.) für Nichtmitglieder
119 € (141,61 € inkl. MwSt.) für IVD-Junioren

20 % ab der 2. Person bei Mehrfachanmeldung zu diesem Seminar.

Anmeldeformular als Download
Seminarnummer: HS 05

Veranstaltungsort:
Hotel Eden Wolff, Arnulfstr. 4, 80335 München

Speichern Sie sich den Termin direkt in Ihrem Outlook-Kalender.

Der Veranstalter behält sich Änderungen am Programm vor.


Für dieses Seminar erhalten IVD-Mitglieder für das IVD Fortbildungs-Zertifikat 1 Punkt.

Diese Veranstaltung ist für Immobilienverwalter mit 3 Zeitstunden anerkannt im Sinne von §§ 34c Abs. 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), Anlage 1 zur MaBV.

Teilnahmegebühr: