Verwalterkongress

28.03.2019 von 09:00 - 17:00 Uhr auf Burg Staufeneck

Moderation: Prof. Stephan Kippes

09:00 - 09:30 Uhr Eintreffen / Begrüßungskaffee

09:30 - 10:15 Uhr
Der Verwalter und das liebe Geld - Wichtige Fragen zur Jahresabrechnung und Instandhaltungsrücklagen - Teil 1
- Grundlegendes zur Aufstellung der Jahresabrechnung
- Was ist Gegenstand des Abrechnungsbeschlusses?
- Dauerbrenner Heizkosten in der Abrechnung
- weitere Rücklagen neben der Instandhaltungsrücklage
- Eichfristen und deren Einfluss auf die Jahresabrechnung
- abweichende Kostenverteilung durch Beschluss der Eigentümergemeinschaft
RA Nico Bergerhoff, Immobilienkanzlei Rechtsanwälte Bergerhoff & Zimmermann

10:15 - 10:35 Uhr
Kosten optimieren durch die Wahl des richtigen Laufzeitmodells von Energielieferverträgen
Christoph Groetzki, Key Account Manager goldgas GmbH

10:35 - 10:55 Uhr
Unbenannte Gefahren – ein meist unbekannter Deckungsbaustein
Florian Enders, Leiter Vertriebsorganisation Geschäftsfeld Immobilien Howden Caninenberg GmbH

10:55 - 11:25 Uhr Kaffeepause

11:25 - 12:10 Uhr
Der Verwalter und das liebe Geld - Wichtige Fragen zur Jahresabrechnung und Instandhaltungsrücklagen - Teil 2
RA Nico Bergerhoff, Immobilienkanzlei Rechtsanwälte Bergerhoff & Zimmermann

12:10 - 12:30 Uhr
Wertvolle Utilities für den Einstieg in das digitale Verwalterbüro
Joachim Mayenfels, Vertriebsleiter UTS innovative Softwaresysteme GmbH

12:30 - 13:00 Uhr
Rechtsfragen rund um den makelnden Immobilienverwalter bzw. verwaltenden Immobilienmakler
RA Kai Recklies, Recklies Rechtsanwälte Karlsruhe

13:00 - 14:15 Uhr Mittagessen vom Sternekoch Ralf Straubinger

14:15 - 14:45 Uhr
Problemfeld Grund- und Sondervergütung für Immobilienverwalter - Was ist möglich und was besser nicht!
RA Nico Bergerhoff, Immobilienkanzlei Rechtsanwälte Bergerhoff & Zimmermann

14:45 - 15:15 Uhr
Reputationsmanagement-Strategien für Immobilienverwalter - wie man den eigenen guten Namen professionell absichern kann
Prof. Stephan Kippes, Professor für Immobilienmarketing und Maklerwesen an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen sowie Leiter des IVD-Instituts

15:15 - 15:30 Uhr Kaffeepause

15:30 - 17:00 Uhr
Wohnungseigentumsrecht aktuell
RA Nico Bergerhoff, Immobilienkanzlei Rechtsanwälte Bergerhoff & Zimmermann

Frühbucherpreis bis 07.03.2019
219 € (260,61 € inkl. MwSt.) für IVD-Mitglieder
279 € (332,01 € inkl. MwSt.) für Nichtmitglieder
169 € (201,11 € inkl. MwSt.) für IVD-Junioren

Tagungsgebühr ab 08.03.2019
269 € (320,11 € inkl. MwSt.) für IVD-Mitglieder
329 € (391,51 € inkl. MwSt.) für Nichtmitglieder
219 € (260,61 € inkl. MwSt.) für IVD-Junioren

Veranstaltungsprogramm als Download

Anmeldeformular als Download
Seminarnummer: VK 32

Veranstaltungsort:
Burg Staufeneck, 73084 Salach

Speichern Sie sich den Termin direkt in Ihrem Outlook-Kalender.

Der Veranstalter behält sich Änderungen am Tagungsprogramm vor.


Für diesen Kongress erhalten IVD-Mitglieder für das IVD Fortbildungs-Zertifikat 2 Punkte.

Diese Veranstaltung ist für Immobilienverwalter mit 6 Zeitstunden anerkannt im Sinne von §§ 34c Abs. 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), Anlage 1 zur MaBV.

Unsere Partner:

       

 

Teilnahmegebühr: