Haftung für Immobilienmakler - Fallen vermeiden, die Provision sichern (Webinar)

Montag, 26.10.2020 von 09:30 - 11:30 Uhr

Webinarinhalte:
Das Berufsbild des Maklers hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Früher war seine Tätigkeit auf die Vermittlung von Verträgen oder den Nachweis von Vertragsangelegenheiten beschränkt. Heute ist er zum Immobilienberater aufgestiegen, von dem eine umfangreiche Beratung erwartet wird. Und zwar in technischer, wirtschaftlicher, rechtlicher und sogar steuerlicher Hinsicht. Obwohl letztere Felder Rechtsanwälten und Steuerberatern vorbehalten sind, sieht sich der Makler oftmals gezwungen, hierauf zu antworten. Soweit der Immobilienmakler in besagten Beratungsfeldern tätig wird, muss er sich darüber im Klaren sein, dass er gegenüber seinem Auftraggeber für seine Aussagen grundsätzlich haftet, wenn diese nicht zutreffen. Im Rahmen des Webinars werden anhand aktueller Rechtsprechung die wichtigsten Haftungsfallen für Makler besprochen und Lösungsansätze und Strategien besprochen, um Schadensersatzansprüche zu vermeiden und den eigenen Provisionsanspruch zu sichern.
- Vermeidung der typischen Haftungsfallen
- Vertragliche Regelungen zur Einschränkung der Haftung
- Einbindung von Haftungsbeschränkungen in den regelmäßigen Geschäftsablauf
- Beispielsfälle mit Lösungen zur Maklerhaftung

Referent: RA Kai Recklies
Rechtsberater des IVD Süd e.V., Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht mit Schwerpunkttätigkeit im Immobilienrecht

Teilnahmegebühr:
109 € (zzgl. gesetzl MwSt.) IVD-Mitglieder
149 € (zzgl. gesetzl MwSt.) Nichtmitglieder

Zur Buchung hier

Immobilien-Fortbildungs-Zertifikat: 0,5 Punkte

Seminarumfang: 2 Zeitstunden

Diese Veranstaltung ist im Sinne von §§34c Absatz 2a der Gewerbeordnung, i.V.m. § 15b der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), Anlage 1 zur MaBV grundsätzlich relevant.

Teilnahmegebühr: